2014
17.Mai
Pressebericht des MGV Wallsee-Sindelburg
Maria K.


Betörende Opernklänge in der Wallseer Donauhalle
Auf Einladung des Männergesangsvereines Wallsee-Sindelburg gastierte das Sinfonieorchester Stockerau unter der Leitung von
Dr. Rudolf Streicher am Samstag, 17.Mai 2014 beim Konzert des MGV  in der Donauhalle Wallsee, zu dem Obmann Josef
Salbrechter  Bürgermeister Johann Bachinger, Vizebürgermeisterin Brigitte Mayr sowie zahlreiche Gäste von nah und fern
begrüßen durfte.
Nach dem sinfonischen ersten Teil, in dem das Orchester mit der „Pastorale“ von Beethoven und Mozarts 32.Sinfonie die Halle
zum Klingen brachte, starteten die Sänger des Wallseer Männerchores, begleitet von den Klängen des Orchesters, einen wahren
musikalischen Höhenflug mit dem Werk von  
G. Lagrange „Kling auf, mein Lied“ und erreichten ein fulminantes Finale mit dem
„Gefangenenchor“ aus der Oper „Nabucco“. Sopransolistin Veronika Kletzmair ergänzte das gediegene Programm mit
beschwingten Operettenmelodien.
Das Publikum dankte den Künstlern mit begeistertem Applaus und beim Sängerheurigen fand das Konzert einen gemütlichen
Ausklang.